Fototechnik

Das 50 Jahre alte Bokeh Monster

  • Beitrags-Kategorie:Technik

Objektive mit großer Lichtstärke sind schon beeindruckend nicht nur was das Gewicht angeht. Dieses ca. 50 Jahre alte Minolta MC-X Rokkor 58 f/1.2 (1973) wiegt mit Adapter immerhin 550g. Und es sind nur 58mm Brennweite! Dieses Objektiv wurde Meldungen zu Folge bereits 1968 auf der Fotokina in Köln das erste Mal vorgestellt und wird bis heute wegen seines weichen Bokehs und abgeblendet mit schöner Schärfe sowie Farbwiedergabe gehyped….

WeiterlesenDas 50 Jahre alte Bokeh Monster

35mm – Pat und Patachon

Read more about the article 35mm – Pat und Patachon
Voigtländer Ultron 1.7 und 2.0 II
  • Beitrags-Kategorie:Technik

Voigtländer Ultron 35mm. Wie Pat & Patachon! Bei der Betrachtung meiner Versuchsfotos fiel mir allerdings auf, dass zwischen Sony und Leica bezüglich der Randunschärfen sichtbare (bei 100% Crop) Unterschiede auftreten.

Weiterlesen35mm – Pat und Patachon

35mm – eine weitere Testrunde

Read more about the article 35mm – eine weitere Testrunde
35mm Objektive
  • Beitrags-Kategorie:Technik

Interessant werden Objektive für mich dann, wenn sie klein und lichtstark sind. Dabei können sie ruhig manuell sein. Also i.d.R keine Übertragung von Exif Daten vom Objektiv zur Kamera geschieht und Blende sowie Entfernung selbst einzustellen ist. Das kleine Ultron 35/2.0 habe ich vor kurzem selbst gekauft. Die anderen 35iger habe ich zur Verfügung gestellt bekommen.

Weiterlesen35mm – eine weitere Testrunde

Kompaktkamera JA oder DOCH?

Read more about the article Kompaktkamera JA oder DOCH?
Fuji vs. Leica Q
  • Beitrags-Kategorie:Technik

Die Frage nach der hochwertigen „Kompaktkamera“ ist meiner Ansicht nach eine der am schwierigsten zu beantwortende bei der Ausrüstungswahl. Feature-F*cking - Freistellung, Auflösung, Belichtungszeiten, Gewicht, uva. lenkt eigentlich nur vom Problem ab: Eine solche Kamera ist gegenüber einer modularen, optimal zusammengestellten Systemkamera immer ein Kompromiss und es gibt wohl keinen Kameratyp, bei dem einem das Gerät mehr persönlich liegen muss. Das ist bei dieser Kameraklasse meiner Ansicht nach die Antwort: Soviel BQ wie für die eigenen Ansprüche nötig, nicht soviel wie möglich.

WeiterlesenKompaktkamera JA oder DOCH?

Spliff – Splash – Sturm im Wasserglas

  • Beitrags-Kategorie:Technik

Damit die schnellen Wassertropfen und die Bewegung des Gegenstandes wirklich scharf und förmlich in der Bewegung eingefroren werden können, mußt Du eine kurze Belichtungszeit einstellen. In dieser Situation erreichen wir eine sehr kurze Belichtungszeit durch den Blitz bei abgedunkelter Umgebung. Wir stellen also eine Zeit von 1/200 Sek. (i.d.R. kürzeste Sychronisationszeit m.d.Blitz), Blende und ISO 400 ein. Dabei die Kamera auf manuell einstellen und die automatische Antiverwackelungstechnik deaktivieren.

WeiterlesenSpliff – Splash – Sturm im Wasserglas

35 mm Bokeh mit Bubbles und Swirles

Read more about the article 35 mm Bokeh mit Bubbles und Swirles
Old Lenses
  • Beitrags-Kategorie:Technik

Die Brennweite von 35 mm ist sehr beliebt, bei den meisten Fotografen. Ist sie doch nicht zu weitwinkelig oder zu „lang“. Vor allen Dingen sind dies Brennweiten i.d.R. recht lichtstark und liefern ein dementsprechendes Bokeh. Mich hat ein Vergleich bei Offenblende gereizt und ich bin der Fragestellung nachgegangen: „Haben historische Objektive ein typisches Bokeh im Vergleich zu modernen Festbrennweiten?“

Weiterlesen35 mm Bokeh mit Bubbles und Swirles